Chemnitzer Linuxtage 2014

Besuchen Sie den OSDomotics-Messestand auf den Chemnitzer Linuxtagen !

chemnitz logo_en

Wir werden vor Ort sein und unsere OSDomotics Funksensoren für Haussteuerung und andere Techniken präsentieren.

Die Chemnitzer Linuxtage finden Statt vom Samstag, dem 15-3-2014 bis Sonntag den 16-3-2014 in der Technischen Universität Chemnitz:

http://chemnitzer.linux-tage.de/2014/en/info/

Smarthome Vortrag

Der Forschungsverein “OpenSourceDomotics” (OSD) ladet Euch zum
“Smart-Home Stammtisch” am Do 27.02.2014 um 18 Uhr im Metalab ein.

Ort: Metalab, Rathausstraße 6, 1010 Wien
Zeit: 18:00

Diesmal haben wir eine besondere Überaschung für Euch :-)

= Vortrag =
Goesta Smekal hält einen Vortrag:
*IPv6 Grundlagen für Smart-Home Systeme

Danach austausch über:
= Themen =
*SARAH-Box
*Smart-SARAH Raspberry
*Smart-SARAH auf einem OLIMEX Board
*HomeAutomation SW Server
*Licht/Rolladensteuerung
*RGBW Lichterketten
*Relay-Box
*Dokumentation

Smarthome Stammtisch

Smart-Home Stammtisch

Der Forschungsverein “OpenSourceDomotics” (OSD) ladet Euch zum
“Smart-Home Stammtisch” am Mi 12.02.2014 um 18 Uhr im Metalab Wien ein.

= Themen =

*Smart-SARAH Raspberry
*Merkurboard
*Licht/Rolladensteuerung
*Dokumentation

title: Smarthome-Stammtisch
date: 2014-02-12 Mit 18-21h
url: https://metalab.at/wiki/SmarthomeStammtisch
gplus: https://plus.google.com/+Osdomotics/
venue: metalab blibliothek – Rathausstr 6, 1010 Wien


Harald Pichler

Harald Pichler stellt neue OSDomotics-Hardware vor: Merkurboards (6LoWPAN-Funkmodul) für Kleincomputer wie den Raspberry Pi. Zu hören (und sehen) im Biertaucherpodcast 142

Merkurboard Starterkit

Aufgrund von Anregungen des alle 2 Wochen stattfindenden Smarthome-Stammtisches im Metalab gibt es im OSDomotics Shop ein Merkurboard Starterkit, welches Harald Pichler im Biertaucherpodcast 134 vorstellt.

Merkurboard Starterkit

Das nächste Smarthome Treffen am 8.1.2014 (im Metalab, Rathausstraße 6, 1010 Wien, ab 18:00) ist als Workshop geplant mit dem Ziel möglichst viele Selbstbau-Anleitungen gemeinschaftlich zu erstellen wie zum Beispiel diese Anleitung: Erste Schritte mit dem Merkurboard.